Cutty Sark Tall Ships Race, Sail Travemünde 2003
Die Route der Cutty Sark Tall Ships Race 2003 führte von Gdynia/Polen nach Turku/Finnland und über Riga/Lettland in den Zielhafen Lübeck-Travemünde/Deutschland. Schiffen und Crew wurden auch in diesem Jahr Seefestigkeit, seemännisches Können und Kammeradschaft auf See abverlangt. Die Rennen in der Ostsee sind zwar nicht lang. Der Wind in der Ostsee war aber bisweilen launisch und schwach, wie beim Start der ersten Wettfahrt nach Turku, und dann wiederum sehr stark, wie beim Start in Riga.
Alte Schwestern und Besuch Cuauthemoc Kleiner Segler
Alexander von Humboldt zur Parade Nadezhda zur Parade Seute Deern 2 zur Parade
Ein Highlight in Travemünde war die Großseglerparade zum Abschluss der Veranstaltung. Unter nahezu voller Besegelung konnte man die "Alexander von Humboldt", die "Nadezhda" oder auch die "Seute Deern II" bewundern. Und die Ausfahrt auf der "Nele" werden die Beteiligten noch lange in Erinnerung behalten.
Nele


Ach ja, kennen Sie vielleicht diese Segelschiffe?

Setze Lesezeichen in: Lesezeichen in Mister Wong setzen Lesezeichen in del.icio.us setzen Lesezeichen in Furl setzen Lesezeichen in FaceBook setzen Lesezeichen in Google Bookmarks setzen Lesezeichen in Yahoo Bookmarks setzen

Letzte Aktualisierung:   RSS Feed  RSS Feed  home