Schiffsprofil zum Segelschiff: "Lady Washington"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Lady Washington, Werner Jurkowski, Seattle , 05/1989

Quelle, Ort, Datum:
Werner Jurkowski,
Seattle,
05/1989

Lady Washington, Thad Koza (http://www.tallshipsinternational.net/), k.A. / unknown , 06/2008

Quelle, Ort, Datum:
Thad Koza (http://www.tallshipsinternational.net/),
k.A. / unknown,
06/2008

Lady Washington, Thad Koza (http://www.tallshipsinternational.net/), k.A. / unknown , 06/2008

Quelle, Ort, Datum:
Thad Koza (http://www.tallshipsinternational.net/),
k.A. / unknown,
06/2008

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Lady Washington
Heimathafen:Grays Harbor
Nation:USA
Takelagetyp:BRIGG
Baujahr:1989
Werft:Grays Harbor Historical Seaport Authority, Aberdeen, Washington, USA
Loa:34.00 m
Länge (Rumpf):21.80 m
Breite:6.60 m
Tiefgang:3.30 m
Segelfläche:408 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Maschine:keine/none

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 22 Jan 2011

  • Nachbau eines als Slup und später als Brigg getakelten Schiffs, mit dem Kapitän Robert Gray 1787 von Boston um das Kap Hoorn zur Westküste Nordamerikas segelte, und damit die Besiedelung des späteren Staates Washington einleitete
  • das Originalschiff war später auch als Handelsschiff nach Japan und China im Einsatz und lief als erstes amerikanisches Schiff einen japanischen Hafen an
  • heutiger Nachbau dient als Museumsschiff, Schulschiff unter Segeln, Charterzwecken und ist Botschafter des Staates Washington
  • Kiellegung am 13. September 1987 in Aberdeen, Washington durch Grays Harbor Historical Seaport Authority, am 7. März 1989 zu Wasser gelassen
  • 1991 erste Reise nach Kanada, Besuch der Häfen Sooke, BC, und Vancouver, BC
  • 1993 erste Reise nach Kalifornien mit einem Treffen der "Hawaiian Chieftain", Filmaufnahmen für "Star Trek: Generations"
  • 2003 Reise in die Karibik, Filmaufnahmen für "Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl"

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 1997 ISBN: 3-7688-0483-6
(9. aktualisierte Auflage)
Seite: 344 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

American Sail Training Association (ASTA)
"Sail Tall Ships! A Directory of Sail Training and Adventure at Sea"
2000 ISBN: 0-9636483-5-7
(12th Edition)
Seite: 162 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse

Thaddeus Koza
"Tall Ships - the Fleet of the 21th Century"
Tide-Mark Press, East Hartford 2000 ISBN: 1-55949-551-0
(http://www.tallshipsinternational.com/)
Seite: 109 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 2002 ISBN: 3-7688-0483-6
(10. aktualisierte und erweiterte Auflage)
Seite: 389 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

American Sail Training Association (ASTA)
"Sail Tall Ships! A Directory of Sail Training and Adventure at Sea"
2007 ISBN: 978-0-9799878-0-9
(17th Edition)
Seite: 192 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse