Schiffsprofil zum Segelschiff: "Windsbraut"

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Windsbraut
Nation:GER
Takelagetyp:KETSCH
Schiffstyp:Frachtewer
Baujahr:1911
Werft:D. Ropers, Stade, GER
Loa:27.00 m
Länge (Rumpf):19.80 m
Breite:5.00 m
Tiefgang:1.20 m
Segelfläche:160 m2
Leistung:100 PS
Maschine:6 Zyl. KHD

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 01 Nov 2007

  • 1911 auf der Werft von D. Ropers in Stade, GER im Auftrag von J. Elfers aus Wischhafen, GER als Frachtewer "Windsbraut" gebaut, Einsatz in der Frachtfahrt auf der Elbe und Nebenflüssen und über das Wattenmeer
  • nach Einbau einer Schiffsmaschine Entfernung der Takelage und Nutzung als Motorschiff, Aufbau eines Ruderhauses
  • 1947 Verkauf nach Kiel/Laboe, GER, Einsatz als Schrottfischerfahrzeug
  • 1954 Verkauf und fortan Nutzung in der Steinfischerei in der Kieler Förde und in Schweden.
  • Übernahme durch eine Kieler Werft und Verwendung als Schute, Verfall des Schiffs, welches nicht mehr ausreichend gepflegt wurde
  • Erwerb durch den Verein "Bildungsschiff Niederelbe" aus Stade, GER, die neben der "Anna-Lisa" ein weiteres Schiff betreiben wollten
  • 1990 Beginn der Restauration durch arbeitslose Jugendliche und ehrenamtliche Helfer
  • 1991 Gründung des Vereins "Windsbraut" e.V. - Verein für ökologisches Lernen und Handeln, welcher das Schiff seit 1992 als schwimmende Bildungsstätte betreibt, Fahrtgebiet ist die Elbe und das deutsch Wattenmeer der Nordsee, Plattform für ökologische Bildungsarbeit in der Region, vor allem mit Jugendlichen