24. Rum-Regatta Flensburg 30.05. - 01.06. 2003

Startschuss zur Rumregatta 2003 Platessa
Traditionell am Wochenende nach dem Herrentag fand in Flensburg auch in diesem Jahr die Rum - Regatta statt, nun schon zum 24. Mal. Und diesmal wurde karibisch Rum - gefeiert. Die Hafenspitze unter Palmen, eine Caribbean Steelband, die Gaffler - Crews kostümiert als Plantagenbesitzer, Seeräuber, Matrosen und Rumhändler, und hatten nicht sogar einige Kapitäne ihre Sklaven mitgebracht? Alles erinnerte an den Ursprung der Westindienfahrt europäischer Schiffe im 18. und 19. Jahrhundert. Man segelte nach Afrika, kaufte Sklaven, Gold und Elfenbein, tauschte diese "Waren" in Westindien gegen Rohrzucker, den man nach Hause segelte, um ihn dort in Raffinerien zu Rum zu verarbeiten. Die Flensburger Schifffahrtsgeschichte ist ohne die Westindienfahrt und die Jungferninseln St. Croix, St. Thomas und St. Jan nicht vorstellbar.
Kleiner Kerl
Auf dem Wasser glich das Bild in etwa den Vorjahren. "Kaiserwetter" sorgte für beste Stimmung unter den segelbegeisterten Crews. Zu Beginn Flaute, erst langsam einsetzende Thermik und einige der "Privatböen" zogen das Regattafeld von wieder über 100 Schiffen auseinander. Und auf der Kreuz nach der Wende an der Tonne ließen sich auch wieder einige der Crews vom "Regatta - Fieber" packen, suchten sich zum Versegeln ihre "persönlichen Konkurrenten".
Gaffelsegler Maya, Landrath Küster und Anne - Marie Traditionssegler Freja und Bodil
Die Rum - Regatta gibt es nun übrigens auch in Buchform. Vor allem Fotos, jede Menge Geschichten und Anekdoten, natürlich die "Regeln", Bräuche und jährliche Veranstaltungshöhepunkte, kurz alles was die Rum - Regatta so beliebt macht, wurden von Rainer Prüß zusammengetragen. Mehr Informationen...


Nocheinmal vielen Dank an die Crew der "Weissenhaus", ihr ward wiedereinmal eine große Unterstützung.
Weissenhaus Ausgehend von Königsburg/Schlei betreibt Olaf Kienke schon eine Zeit lang seinen mobilen Land- und Wasserfahrzeugservice. Von Kleinreparaturen bis zur Maschinenüberholung, wenn Sie mal Hilfe benötigen sollten: einfach anrufen!
F.-Voss-Ufer 10, 24159 Kiel, Tel.: 0171 - 70 42 94 1


Ach ja, kennen Sie vielleicht diese Segelschiffe?

Setze Lesezeichen in: Lesezeichen in Mister Wong setzen Lesezeichen in del.icio.us setzen Lesezeichen in Furl setzen Lesezeichen in FaceBook setzen Lesezeichen in Google Bookmarks setzen Lesezeichen in Yahoo Bookmarks setzen

Letzte Aktualisierung:   RSS Feed  RSS Feed  home